Der Deutsche Eisenbahn Verein ist der Gründer der ersten Museumseisenbahn Deutschlands. Seit 1964 gibt es den Deutschen Eisenbahn Verein (Kurz DEV), der damals noch Deutscher Kleinbahn Verein (Kurz DKV) hieß. Jener Verein hält seit 1966 einen Dampf-Museums-Betrieb am laufen, der mittlerweile regelmäßig ist. Zwischen dem 1. Mai und dem ersten Oktober- Wochenende, jeden Feiertag und jedes Wochenende, wird  zwischen Bruch- hausen-Vilsen und Asendorf normalerweise mit zwei so genannten „Dampfzug-Paaren" gependelt. Der Begriff „Dampfzug- Paar" Bedeutet, dass erst ein Zug hin (in diesem Fall nach Asendorf) und dann wider zurück (hier also nach Bruchhausen-Vilsen) fährt. An Feiertagen und ausgewählten Wochenenden nach Sonder Fahplähnen. Am1. Und 3. Sonntag im Monat Fahren auch noch zwei Triebwagen-paare (stand 2014).

Für Fahrpläne und andere Fragen geht ihr doch Bitte einfach auf:www.museumseisenbahn.de (Name der Internet-Seite des DEVs).

Von: Lennart, Klasse: 4c (Mitglied Des Deutschen Eisenbahn Vereins)

lok1

"Franzburg", der Name dieser Lok, steht für ihr 
letztes Einsatzgebiet

lok lokfuehrer

 Im Vilser Holz

kessel

Die Glocke läutet

Apparatur

Die Apparaturen des Lokführers der Dampflok

waggon

Zugkreuzung in Heiligenberg

franzburg

Bereitmachen zur Abfahrt nach Asendorf

© 2020 Grundschule am Baumschulenweg - Baumschulenweg 12 - 28213 Bremen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.